Avatare: Verliebt in eine KI?

KI Podcast von BR24 und SWR mit Gregor Schmalzried, Marie Kilg und Fritz Espenlaub vom 9.8.23.

 

Soziale Avatare: Verliebt in eine KI. 

Warum KIs immer persönlicher werden.

KI-Avatare, beispielsweise von Replika, revolutionieren die digitale Interaktion, indem sie personalisierte Erfahrungen bieten, die sich von standardisierten Assistenten wie Alexa unterscheiden. Replika-Nutzer gestalten ihren virtuellen Begleiter individuell. Die Avatare verfügen über Gestalt, Aussehen und Namen und ihre „Persönlichkeiten“ entwickeln sich in der Interaktion weiter.

Emotional berührende Erlebnisse führen zu einer Verwischung der Grenzen zwischen virtueller und realer Welt für viele Nutzer.

„Der KI-Podcast“ diskutiert, wie solche KIs Alltag und Emotionen beeinflussen und wirft Fragen zur Verantwortlichkeit in der Nutzung dieser Technologie auf. Große Tech-Unternehmen behalten meist die Kontrolle über ihre KI-Assistenten, doch mit der neuesten Generation persönlicher Chatbots wird die Grenze zwischen Nutzer und Schöpfer fließender, was neue rechtliche Herausforderungen schafft.